"talents for maritime": Neues Karrieremagazin auch als pdf

News
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf der maritimen Weltleitmesse SMM 2016 in Hamburg zeigte sich die Wirtschaft auch speziell dem Nachwuchs, denn schließlich arbeiten rund 380.000 Menschen in der Branche. Passend dazu hat das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) in Zusammenarbeit mit "Schiff & Hafen" und "THB" ein neuartiges Karrieremagazin "talents for maritime - Dein Weg zum Traumberuf" erstmals aufgelegt, dass ...


... nun auch zum kostenlosen Download als PDF bereit steht.

"..Das vorliegende Magazin zeigt, wie enorm facettenreich die Bandbreite an Berufsbildern ist, und Du findest viele Infos über Berufs- und Ausbildungsmöglichkeitenin einer der vielseitigsten und innovativsten Branchen Deutschlands...."

Dr. Silke Sadowski, Chefredakteurin Schiff & Hafen

 

  • SMM16 SchiffsmesseH 127Karrieren rund ums Meer:
    Wie sieht die innovative Industrie aus? Warum steht "Made in Germany" so hoch im Kurs? Wie funktioniert nachhaltige Gewinnung von Rohstoffen und Energien?
  • Ausbildungen und Studiengänge:
    Von Fachhochschule über duales Studium bis zu modernen (ergänzenden) Master- und Bachelor-Abschlüssen
    Vom Ingenieur über Nautik bis hin zu
  • Porträts ausgewählter Unternehmen und Hochschulen
  • Adressen und hilfreiche, weiterführende Links

 

 

Lesen Sie hier das neue maritime Karrieremagazin 2016 pdfTalents_for_Maritime_2016_WEB.pdf (pdf | 27 Seiten | 6,4 MB )

Weitere Informationen:

Lesen Sie dazu:

Nächste Veranstaltung:

Der 9. Maritime After Work Club zu dem Thema "Maritime Sicherheit im Südchinesischen Meer - Deutsches Interesse in Asien?!“ findet am 31. Mai 2018 im Magnus-Haus in Berlin-Mitte statt. Es wird gesondert dazu eingeladen.

Nächste Termine

31Mai
31. Mai 2018 18:00 - 21:30
9. Maritimer After Work Club
12Jun
12. Juni 2018 - 13. Juni 2018
12. Bremer Schifffahrtskongress 2018
14Jun
25Jun
25. Juni 2018
Day of the Seafarer

Terminkalender

loader

Wenig gelesene Artikel

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS FeedPinterest
Pin It